Eyemaxx: Rekord-Transaktion abgeschlossen

Eyemaxx: Rekord-Transaktion abgeschlossen

Aktien-Global.de  | 24.05.2019 19:47

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die Eyemaxx Real Estate AG (DE:BTCGk) im Geschäftsjahr 2017/18 (per 31.10.) beim Nettogewinn unter den Erwartungen von SRC gelegen. Grund hierfür seien die erst zu einem späteren Zeitpunkt in die Gewinn- und Verlustrechnung einfließenden Projektbeiträge aus Forward Sales, während sich der entsprechende Aufwand schon früher bemerkbar gemacht habe. In der Folge senken die Analysten ihr Kursziel, behalten das positive Votum aber bei.

Nach Analystenaussage habe das Unternehmen trotz des Ausbaus der Entwicklungspipeline auf rund 1 Mrd. Euro mit dem Vorsteuer- und Nettogewinn leicht unter den Erwartungen von SRC gelegen. Demnach sei der Nettogewinn nach Minderheiten im Geschäftsjahr 2017/18 um lediglich 9 Prozent (GJ 2016/17: 13 Prozent) auf 7,2 Mio. Euro (GJ 2016/17: 6,6 Mio. Euro) gewachsen. Hier habe das Analystenteam mit 9,1 Mio. Euro gerechnet. Desweiteren sei in den zurückliegenden fünf Jahren der Fokus von Eyemaxx mehr und mehr von Handelsobjekten in den CEE Märkten auf Wohnprojekte in Deutschland und Österreich verlagert worden. Mittlerweile mache Deutschland einen Anteil von über 80 Prozent der Gesamtpipeline aus und der Anteil der Wohnprojekte liege derzeit schon bei nahezu 50 Prozent. Ein näherer Blick auf die regionale Ausrichtung zeige zudem, dass 35 Prozent der Pipeline aus zwei Berliner Projekten stamme und ein weiterer Großteil von knapp 200 Mio. Euro bei einem Mannheimer Projekt liege.

Zusammen mache dies rund 54 Prozent der Pipeline aus und biete sehr gute Möglichkeiten auf Entwicklungsmargen von 20 Prozent oder zumindest im Bereich davon. Im Dezember, also bereits im laufenden Geschäftsjahr 2018/2019, habe das Unternehmen den vollständigen Verkauf der Berliner Projekte bekannt gegeben. Dies entspreche nach Analystenaussage der größten Transaktion der Firmengeschichte. Alles in allem gehe das Analystenteam in den kommenden 3 Jahren von einem leichten Anstieg des EBIT und des Nettogewinns aus, reduziere jedoch aufgrund des niedrigeren 2017/2018 Ergebnisses die GuV-Schätzungen der kommenden Jahre leicht. Demnach ermitteln die Analysten ein reduziertes Kursziel von 17,00 Euro (zuvor: 19,00 Euro), behalten das Rating „Buy“ aber bei.

Eyemaxx Real Estate
Eyemaxx Real Estate

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 24.05.2019, 13:15 Uhr)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/

Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958

Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde von SRC – Scharff Research und Consulting GmbH am 24.05.2019 fertiggestellt und erstmals veröffentlicht.

Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.src-research.de/uploads/tx_studien/EYEMAXX_24May2019.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Aktien-Global.de

Verwandte Beiträge

Aktuelle Kommentare

Kommentar schreiben
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Diskussion
Antwort schreiben ...
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.

Der Handel mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen birgt hohe Risiken. Sie können Ihren Kapitaleinsatz vollständig oder teilweise verlieren. Die Kurse von Kryptowährungen sind extrem volatil und können von externen Faktoren wie finanziellen, regulatorischen oder politischen Ereignissen beeinflusst werden. Der Handel auf Margin erhöht das finanzielle Risiko.
Stellen Sie unbedingt sicher, dass Sie die mit dem Handel der Finanzinstrumente und/oder Kryptowährungen verbundenen Risiken vollständig verstanden haben und lassen Sie sich gegebenenfalls von einer unabhängigen und sachkundigen Person oder Institution beraten, bevor Sie den Handel aufnehmen.
Fusion Media möchte Sie daran erinnern, dass die auf dieser Internetseite enthaltenen Kurse/Daten nicht unbedingt in Realtime oder genau sind. Alle Daten und Kurse werden nicht notwendigerweise von Börsen, sondern von Market-Makern bereitgestellt, so dass die Kurse möglicherweise nicht genau sind und vom tatsächlichen Marktpreis abweichen können, was bedeutet, dass die Kurse indikativ und nicht für Handelszwecke geeignet sind. Fusion Media und andere Datenanbieter übernehmen daher keine Verantwortung für etwaige Handelsverluste, die Ihnen durch die Verwendung dieser Daten entstehen könnten.
Es ist verboten, die auf dieser Website enthaltenen Daten ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von Fusion Media und/oder des Datenanbieters zu verwenden, zu speichern, zu reproduzieren, anzuzeigen, zu ändern, zu übertragen oder zu verteilen. Alle Rechte am geistigen Eigentum sind den Anbietern und/oder der Börse vorbehalten, die auf dieser Website enthaltenen Daten bereitstellen.
Fusion Media kann von den Werbetreibenden, die sich auf der Website befinden, anhand Ihrer Interaktion mit den Werbeanzeigen oder Werbetreibenden vergütet werden.

English (USA) English (UK) English (India) English (Canada) English (Australia) English (South Africa) English (Philippines) English (Nigeria) Español (España) Español (México) Français Italiano Nederlands Português (Portugal) Polski Português (Brasil) Русский Türkçe ‏العربية‏ Ελληνικά Svenska Suomi עברית 日本語 한국어 中文 香港 Bahasa Indonesia Bahasa Melayu ไทย Tiếng Việt हिंदी
Abmelden
Sind Sie sicher, dass Sie sich abmelden möchten?
NeinJa
AbbrechenJa
Veränderung wird gespeichert

+