Treiben die Bären den Silberpreis auf's Jahrestief?

Treiben die Bären den Silberpreis auf's Jahrestief?

Tickmill  | 23.05.2019 09:02

Vor dem gestrigen FOMC-Statement sind die US-Indices und der DAX kaum vom Fleck gekommen. Öl hingegen gab nach schlechter als erwartet ausgefallenen Lagerbeständen deutlich nach.

- XAGUSD -

XAGUSD

Seit dem deutlichen Kursrückgang am Donnerstag und Freitag vergangener Woche ist im Chart des XAGUSD eine seitwärtslaufende Konsolidierung im Gange. Bleibt es bei dieser tiefen Flagge, ist das ein bärisches Zeichen und lässt einen Bruch durch die Unterseite erwarten. Spielt der Markt dieses Szenario, sind die nächsten Unterstützungen im Tageschart um 14,064 USD bzw. 13,900 USD ersichtlich. Einer regressiven Ausdehnung stellt der Bereich um 14,565 USD den nächsten Widerstand.

- FGBS -

FGBS

Der grün markierte Aufwärtstrend im FGBS fand im Widerstand um 112,08 EUR sein derzeitiges Zwischenhoch. Seit dem Beginn der Korrektur hat der Markt fast 50% seiner vorangegangenen Bewegung wettgemacht. Das gestern aufgetretene Umkehrsignal könnte in dieser Verortung den Beginn der nächsten Bewegung in Richtung Trendhoch sein. Bei einer Bestätigung durch weiter steigende Kurse können die im Stundentrend ersichtlichen Marken um 112,017 EUR, 112,031 EUR sowie 112,046 EUR als Zwischenstationen auf dem Weg zum Hoch ausgemacht werden. Unterstützt ist der FGBS zunächst um 111,975 EUR.

- MIB -

MIB

Die Notierungen des italienischen MIB sind derzeit in der Nähe des aktuellen Abwärtstrendtiefs um 20.480 Punkte verortet. Hier kam es gestern wieder zu leichtem Kaufinteresse, was einen Intradayabprall vom Tagestief zur Folge hatte. Kommt es zu weiter wachsendem Kaufengagement, könnte der Wert des MIB zunächst in den Bereich des Tageshochs um 20.908 Punkte steigen. Bei Kursen unter dem Trendtief, wartet am Swinglow des alten Aufwärtstrends bei 20.377 Punkten eine Unterstützung.

Tickmill’s LIVE-Besprechung:

Wo Bulle und Bär um die Vorherrschaft ringen, warten oft beste Chancen. Verpassen Sie keine Gelegenheit und melden Sie sich für die LIVE-Besprechung der täglichen Trading-Ideen bei Tickmill unter https://attendee.gotowebinar.com/register/5872945000039783435 an.

Risikohinweis: 81% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Handel mit CFD’s bei Tickmill UK Ltd.

Tickmill

Verwandte Beiträge

Aktuelle Kommentare

Kommentar schreiben
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Diskussion
Antwort schreiben ...
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.

Der Handel mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen birgt hohe Risiken. Sie können Ihren Kapitaleinsatz vollständig oder teilweise verlieren. Die Kurse von Kryptowährungen sind extrem volatil und können von externen Faktoren wie finanziellen, regulatorischen oder politischen Ereignissen beeinflusst werden. Der Handel auf Margin erhöht das finanzielle Risiko.
Stellen Sie unbedingt sicher, dass Sie die mit dem Handel der Finanzinstrumente und/oder Kryptowährungen verbundenen Risiken vollständig verstanden haben und lassen Sie sich gegebenenfalls von einer unabhängigen und sachkundigen Person oder Institution beraten, bevor Sie den Handel aufnehmen.
Fusion Media möchte Sie daran erinnern, dass die auf dieser Internetseite enthaltenen Kurse/Daten nicht unbedingt in Realtime oder genau sind. Alle Daten und Kurse werden nicht notwendigerweise von Börsen, sondern von Market-Makern bereitgestellt, so dass die Kurse möglicherweise nicht genau sind und vom tatsächlichen Marktpreis abweichen können, was bedeutet, dass die Kurse indikativ und nicht für Handelszwecke geeignet sind. Fusion Media und andere Datenanbieter übernehmen daher keine Verantwortung für etwaige Handelsverluste, die Ihnen durch die Verwendung dieser Daten entstehen könnten.
Es ist verboten, die auf dieser Website enthaltenen Daten ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von Fusion Media und/oder des Datenanbieters zu verwenden, zu speichern, zu reproduzieren, anzuzeigen, zu ändern, zu übertragen oder zu verteilen. Alle Rechte am geistigen Eigentum sind den Anbietern und/oder der Börse vorbehalten, die auf dieser Website enthaltenen Daten bereitstellen.
Fusion Media kann von den Werbetreibenden, die sich auf der Website befinden, anhand Ihrer Interaktion mit den Werbeanzeigen oder Werbetreibenden vergütet werden.

English (USA) English (UK) English (India) English (Canada) English (Australia) English (South Africa) English (Philippines) English (Nigeria) Español (España) Español (México) Français Italiano Nederlands Português (Portugal) Polski Português (Brasil) Русский Türkçe ‏العربية‏ Ελληνικά Svenska Suomi עברית 日本語 한국어 中文 香港 Bahasa Indonesia Bahasa Melayu ไทย Tiếng Việt हिंदी
Abmelden
Sind Sie sicher, dass Sie sich abmelden möchten?
NeinJa
AbbrechenJa
Veränderung wird gespeichert

+