S&P 500: Short-Gelegenheit!

S&P 500: Short-Gelegenheit!

Investing.com  | 22.11.2019 16:29

---KURZES UPDATE zur Analyse 20. November 2019 ---

Trump macht der Wall Street wieder Beine. Kurz vor US-Börseneröffnung sagte er gegenüber Fox News, ein Handelsdeal mit China sei "sehr nahe". Dow Jones, S&P 500 und Nasdaq 100 reagierten prompt und drehten ins Plus.

Ist die Korrektur damit schon wieder vorbei?

Wohl kaum…

Schließlich hat Trump in der Vergangenheit schon öfter einen nahenden Deal angekündigt. Doch im Endeffekt kam nie etwas dabei raus, wie Sven Henrich auf Twitter anschaulich darstellte.

Sven Henrich @NorthmanTrader

Insofern bietet sich dank der jüngsten Gegenreaktion der US-Börsen ein neuer Short-Einstieg an.

Der NYA50R, ein Indikator, der die Anzahl der Aktien angibt, die oberhalb ihrer 50-Tage-Linie handeln, zieht sich weiter zurück.

NYA50R

Gleiches gilt für den NYHILO, dem NYSE High-Low Index, der mit dem Rutsch unter 70 ein neues Verkaufssignal erzeugt hat.

NYHILO

Ein Verkaufssignal liegt auch weiterhin im NYMOT vor, der als klassischer Marktindikator die Marktbreite misst und damit die Gesundheit des Marktes wiederspiegeln soll.

NYMOT

Auch charttechnisch hat sich mittlerweile etwas getan: der S&P 500 hat seinen steilen Aufwärtstrend bei 3.112 Punkten unterschritten und bereitet gerade den Backtest an die Trendlinie vor, die nun in der Nähe der Rekordhochs bei 3.127 Punkten liegt.

SPX

Ein Wiederanlauf an diese Marke könnte also eine Short-Gelegenheit darstellen. Erstes Ziel auf der Unterseite bleibt die 3.077 Punkte-Marke. Danach wäre mit einem Rückfall auf das ehemalige Ausbruchsniveau bei 3.026 zu rechnen.

Schiebt sich der Markt dagegen zurück über die Trendlinie, wäre mit einer Ausweitung der Rallye in Richtung 3.155/3.160 Punkten zu rechnen.

Investing.com

Verwandte Beiträge

Aktuelle Kommentare

Kommentar schreiben
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Tom Lenssen
Tom Lenssen

Es ist wie es immer war. eine Korrektur wird kommen. Die Frage ist wann das genau nm stattfindet. Ich würde aber keinem raten hier übereifrig eine Short Position zu eröffnen. Aus der Korrektur wieder Long einzusteigen wäre emphelenswerter. Also vorsichtig sein. Das hat schon einigen in der Vergangenheit deftige Verluste beschert.   ... (Weiterlesen)

23.11.2019 09:23 GMT· Antwort
Roberto Rogler
Roberto Rogler

sie würden heute schon wieder Geld verlieren. Der Markt hat immer noch Recht und läuft weiter nach oben   ... (Weiterlesen)

22.11.2019 18:53 GMT· Antwort
Daniel Menge
Daniel Menge

schlüssige Analyse, daily Chart ist dennoch bullish und ohne ein Verkaufssignal. Ich gehe ne Runde Fussball spielen, statt zu shorten ;-)  ... (Weiterlesen)

22.11.2019 15:59 GMT· Antwort
Diskussion
Antwort schreiben ...
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.

Der Handel mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen birgt hohe Risiken. Sie können Ihren Kapitaleinsatz vollständig oder teilweise verlieren. Die Kurse von Kryptowährungen sind extrem volatil und können von externen Faktoren wie finanziellen, regulatorischen oder politischen Ereignissen beeinflusst werden. Der Handel auf Margin erhöht das finanzielle Risiko.
Stellen Sie unbedingt sicher, dass Sie die mit dem Handel der Finanzinstrumente und/oder Kryptowährungen verbundenen Risiken vollständig verstanden haben und lassen Sie sich gegebenenfalls von einer unabhängigen und sachkundigen Person oder Institution beraten, bevor Sie den Handel aufnehmen.
Fusion Media möchte Sie daran erinnern, dass die auf dieser Internetseite enthaltenen Kurse/Daten nicht unbedingt in Realtime oder genau sind. Alle Daten und Kurse werden nicht notwendigerweise von Börsen, sondern von Market-Makern bereitgestellt, so dass die Kurse möglicherweise nicht genau sind und vom tatsächlichen Marktpreis abweichen können, was bedeutet, dass die Kurse indikativ und nicht für Handelszwecke geeignet sind. Fusion Media und andere Datenanbieter übernehmen daher keine Verantwortung für etwaige Handelsverluste, die Ihnen durch die Verwendung dieser Daten entstehen könnten.
Es ist verboten, die auf dieser Website enthaltenen Daten ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von Fusion Media und/oder des Datenanbieters zu verwenden, zu speichern, zu reproduzieren, anzuzeigen, zu ändern, zu übertragen oder zu verteilen. Alle Rechte am geistigen Eigentum sind den Anbietern und/oder der Börse vorbehalten, die auf dieser Website enthaltenen Daten bereitstellen.
Fusion Media kann von den Werbetreibenden, die sich auf der Website befinden, anhand Ihrer Interaktion mit den Werbeanzeigen oder Werbetreibenden vergütet werden.

English (USA) English (UK) English (India) English (Canada) English (Australia) English (South Africa) English (Philippines) English (Nigeria) Español (España) Español (México) Français Italiano Nederlands Português (Portugal) Polski Português (Brasil) Русский Türkçe ‏العربية‏ Ελληνικά Svenska Suomi עברית 日本語 한국어 中文 香港 Bahasa Indonesia Bahasa Melayu ไทย Tiếng Việt हिंदी
Abmelden
Sind Sie sicher, dass Sie sich abmelden möchten?
NeinJa
AbbrechenJa
Veränderung wird gespeichert

+