Gold und Silber – Aufwärtschance ohne Dynamik

Gold und Silber – Aufwärtschance ohne Dynamik

Christoph Geyer  | 30.06.2020 07:42

Gold hat den Ausbruch bislang noch nicht nutzen können, um Aufwärtsdynamik zu entwickeln. Silber tritt trotz positiver Sentimentdaten noch immer auf der Stelle. Bei Öl hat sich die „Gap-Region“ vom März als Widerstand erwiesen. Insgesamt sieht die Lage bei den Edelmetallen aber weiterhin konstruktiv aus.

Langfristeinschätzung Öl

Langfristeinschätzung Öl

Nach dem Absturz auf 0 USD konnte sich der Öl-Preis mit einer V-Formation schnell wieder erholen. Inzwischen ist der Bereich der Notierungslücke (Gap) vom März dieses Jahres erreicht worden. Hier gibt es derzeit kein Fortkommen. Das Kaufsignal des MACD-Indikators dürfte bald abgearbeitet sein. Der Stochastik-Indikator steht kurz vor einem Verkaufssignal. Somit dürfte es der Öl-Preis schwer haben, kurzfristig bis an den Widerstand bei 50 USD zu steigen.

Gold (daily)

Gold ist unverkennbar auf dem Weg nach oben. Zuletzt konnte das Top vom Mai überwunden werden. Allerdings wurde daraus bislang keine Aufwärtsdynamik entwickelt. Der Aufwärtstrend ist aber unverändert intakt. Der Stochastik-Indikator hat eine Divergenz gebildet die allerdings nicht so entscheidend ist wie die des MACD-Indikators. Dieser steht kurz vor einem Verkaufssignal. Dies dürfte der Grund sein, weshalb es bei Gold derzeit noch nicht weiter nach oben geht.

Silber (daily)

Die Stimmungsindikatoren sprechen derzeit klar für Silber und damit einem Ausbruch nach oben. Dies kann man von den Indi- katoren aktuell nicht behaupten. Auch der Chart gibt in dieser Phase nur wenig Grund zur Annahme, dass ein Ausbruch nach oben unmittelbar bevor stünde. Trotzdem würde ein Anstieg über den Bereich von 18 USD zumindest für einen Schub in den Bereich von 19 USD gut sein. Der übergeordnete Trend seit Mitte März ist jedenfalls aufwärts gerichtet.

Platin (daily)

Die Anleger haben derzeit das Interesse an Platin verloren. Seit Ende Mai bewegt sich das Edelmetall unter leichten Schwankungen abwärts, ohne Dynamik nach unten aufzubauen. Der seit Ende März bestehende Aufwärtstrend ist zwar noch intakt, könnte in den kommenden Tagen aber unterschritten werden. Die Indikatoren verlaufen neutral und helfen derzeit nicht weiter.

Öl (WTI außerbörslich Deutschland) (daily)

Öl hat den Bereich des Gap‘s von Anfang März als Widerstand akzeptiert. Die jüngste Anstiegsbewegung ist bereits wieder abgeschlossen und wurde von Divergenzen bei den Indikatoren begleitet. Diese Divergenzen sind noch immer intakt und dürften weiterhin einen möglichen Anstieg bremsen. Ein Ausbruch nach oben sollte daher kurzfristig nicht erwartet werden.

Christoph Geyer

Verwandte Beiträge

Aktuelle Kommentare

Kommentar schreiben
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Diskussion
Antwort schreiben ...
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.

Der Handel mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen birgt hohe Risiken. Sie können Ihren Kapitaleinsatz vollständig oder teilweise verlieren. Die Kurse von Kryptowährungen sind extrem volatil und können von externen Faktoren wie finanziellen, regulatorischen oder politischen Ereignissen beeinflusst werden. Der Handel auf Margin erhöht das finanzielle Risiko.
Stellen Sie unbedingt sicher, dass Sie die mit dem Handel der Finanzinstrumente und/oder Kryptowährungen verbundenen Risiken vollständig verstanden haben und lassen Sie sich gegebenenfalls von einer unabhängigen und sachkundigen Person oder Institution beraten, bevor Sie den Handel aufnehmen.
Fusion Media möchte Sie daran erinnern, dass die auf dieser Internetseite enthaltenen Kurse/Daten nicht unbedingt in Realtime oder genau sind. Alle Daten und Kurse werden nicht notwendigerweise von Börsen, sondern von Market-Makern bereitgestellt, so dass die Kurse möglicherweise nicht genau sind und vom tatsächlichen Marktpreis abweichen können, was bedeutet, dass die Kurse indikativ und nicht für Handelszwecke geeignet sind. Fusion Media und andere Datenanbieter übernehmen daher keine Verantwortung für etwaige Handelsverluste, die Ihnen durch die Verwendung dieser Daten entstehen könnten.
Es ist verboten, die auf dieser Website enthaltenen Daten ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von Fusion Media und/oder des Datenanbieters zu verwenden, zu speichern, zu reproduzieren, anzuzeigen, zu ändern, zu übertragen oder zu verteilen. Alle Rechte am geistigen Eigentum sind den Anbietern und/oder der Börse vorbehalten, die auf dieser Website enthaltenen Daten bereitstellen.
Fusion Media kann von den Werbetreibenden, die sich auf der Website befinden, anhand Ihrer Interaktion mit den Werbeanzeigen oder Werbetreibenden vergütet werden.

English (USA) English (UK) English (India) English (Canada) English (Australia) English (South Africa) English (Philippines) English (Nigeria) Español (España) Español (México) Français Italiano Nederlands Português (Portugal) Polski Português (Brasil) Русский Türkçe ‏العربية‏ Ελληνικά Svenska Suomi עברית 日本語 한국어 简体中文 繁體中文 Bahasa Indonesia Bahasa Melayu ไทย Tiếng Việt हिंदी
Abmelden
Sind Sie sicher, dass Sie sich abmelden möchten?
NeinJa
AbbrechenJa
Veränderung wird gespeichert

+

Jetzt die Investing.com App downloaden

Mehr Insights der Börse, kostenlose Realtime-Kurse, Charts und mehr Alarme für Aktien, Indizes, Devisen, Rohstoffe und Anleihen. Sie erhalten kostenlosen Zugang zu hochwertigen technischen Analysen.

Investing.com ist noch besser auf der App!

Mehr Content, schnellere Kurse und Charts, und noch effizienteres Arbeiten ist nur auf der App möglich.